Rückblick: ÖRRG-Online-Veranstaltung 2020

Die erste ÖRRG-Online-Veranstaltung 2020 startete am 02. September ihren Webcast mit interessanten Vorträgen rund um die Themen "Der Sommer geht und Europa macht sich bereit für den Herbst und die erwarteten Herausforderungen aufgrund der Covid-19 Pandemie. Was heißt das für uns, was kommt auf uns zu?" und "Reinraumtechnik in Zeiten von COVID-19"

Es diskutierten hochkarätige Fachexperten wie . . .

Prof. Dr.-Ing. Martin Kriegel | TU Berlin - Head of Hermann Rietschel-Institut

Mehr…

Herr Prof. Kriegel ist Leiter des Hermann-Rietschel-Instituts für Raumluftforschung an der TU Berlin und forscht seit Jahren an der Ausbreitung von Aerosolen

Vortragsthema: wissenschaftliche Sicht „Infektionsrisiko über Aerosole“

Weniger…

Mag. Andreas Kraßnigg | AGES Medizinmarktaufsicht

Mehr…

Herr Mag. Kraßnigg ist Pharmazeut und seit 2006 Leiter der GMDP-Inspektionsabteilung der AGES beim Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen. Er ist verantwortlich für die Bewilligungen von Herstellern und Großhändlern sowie die damit verbundenen Inspektionen und Zertifikate.
In seiner Position ist er Österreichs Delegierter zur GMDP Inspector's Working Group bei der European Medicines Agency und Österreichs Committee Member of Officials des Pharmaceutical Inspections Cooperation Schemes, wo er derzeit auch die Leitung des Subcommittee on Expert Circles innehat.

Vortragsthema: „COVID 19 aus regulatorischer Sicht im GMDP Umfeld“

Weniger…

Herr Matthias Buttazoni | CTO bei Ortner Reinraumtechnik GmbH

Mehr…

Herr Matthias Buttazoni ist Chief Technology Officer bei Ortner Reinraumtechnik und arbeitet in der von der österreichischen Bundesregierung initiierten Task Force zu COVID 19 in der Arbeitsgruppe Industrie und Technik. Er stellte uns erste Ergebnisse der Arbeitsgruppe vor.

Vortragsthema: Praxis „Anwendungsbeispiel Reinraumtechnik und COVID 19“

Weniger…

 

Wir blicken damit auf eine gelungene Veranstaltung in neuem ÖRRG-Gewand mit über 30 Teilnehmern zurück und freuen uns schon jetzt unseren Mitgliedern und Interessierten in Zukunft weitere interessante Veranstaltungen im Umfeld der Reinraumtechnik anbieten zu können.